Die Uni-Augenklinik Frankfurt sucht Probanden für Presbia-Studie

Anzeigenmotiv für die Suche nach Probanden für die Presbia-Studie in Frankfurt.
Möchten Sie an der Presbia-Studie in Frankfurt teilnehmen?

Die Augenklinik der Goethe-Universität Frankfurt am Main unter der Leitung von Professor Thomas Kohnen erforscht zurzeit den Einsatz der Presbia Mikrolinse zur Korrektur der Alterssichtigkeit. Diese Linse wird in einem schonenden Eingriff mit Hilfe eines Femtosekundenlasers in die Hornhaut eines Auges eingesetzt.

Die von der Ethik-Kommission des Fachbereichs Medizin der Goethe-Universität Frankfurt am Main genehmigte Studie ist auf zwei Jahre ausgelegt und erfordert die Teilnahme an den vorgesehenen Nachkontrollen innerhalb dieser Zeit. Wohnen Sie in der Nähe von Frankfurt und möchten unabhängig von Ihrer Lesebrille werden? Dann bewerben Sie sich bei der Studienzentrale der Universitäts-Augenklinik, wenn die unten genannten Punkte auf Sie zutreffen.

Treffen folgende Punkte auf Sie zu?

Sollte folgendes auf Sie zutreffen, dann wäre die Presbia Microlens vielleicht eine Alternative zur Lesebrille für Sie. Wenn Sie

dann sind Sie eventuell für die Teilnahme an der Studie geeignet und sollten sich bewerben. Bitte geben Sie in jedem Fall eine Telefonnummer an, unter der die Studienzentrale Sie erreichen kann.

Kontakt und Informationen:

studien@uni-augenklinik-frankfurt.de
Telefon: 069 6301 83311
Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website der Universitäts-Augenklinik.

Presbia-Patientenbroschüre herunterladen