Presbia Deutschland – Blog

Dr. Omid Kermani aus Köln setzt die Microlens ein – eine Pionierleistung

Dr. Omid Kermani aus Köln hat am 12. September seinen ersten Patienten mit der Microlens versorgt, um ihm Unabhängigkeit von der Lesebrille zu bieten. Der Leiter der Augenklinik am Neumarkt in Köln hat dabei weltweit eine echte Pionierleistung vollbracht. Mehr darüber erfahren Sie beim ESCRS-Kongress in Wien. Wir waren bei dieser Operation dabei, die – wie zu erwarten war – sehr gut verlaufen ist.

Dr. Kermani ist gerne für Sie da, wenn Sie Beratung zum Thema Alterssichtigkeit wünschen.

Besuchen Sie Presbia auf der ESCRS in Wien und der DOG in Bonn

Im September 2018 bieten wir Ihnen auf den Kongressen von ESCRS und DOG gleich zwei Gelegenheiten, die Presbia Flexivue Microlens kennenzulernen. Sprechen Sie mit Experten wie Prof. Dr. Gerd U. Auffarth oder Prof. Dr. Thomas Kohnen an unserem Stand in Wien über die alternative, individuelle Presbyopiekorrektur – auch nach LASIK, PRK oder Katarakt-OP.

Presbia beim Internationalen Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC)

Unser Team auf dem Presbia-Stand.
Unser Team auf dem Presbia-Stand.

Vom 14. bis zum 16. Juni 2018 bot Presbia auf der DOC in Nürnberg interessierten Ophthalomochirurgen Beratung zur Presbyopiekorrektur mit der Presbia Flexivue Microlens an sowie ein Wetlab, um das Verfahren direkt testen zu können. In einer Animation und einem Operationsvideo mit dem Direktor der Universitätsaugenklinik Frankfurt, Prof. Dr. Thomas Kohnen, konnten die Augenchirurgen sich zusätzlich über die Implantationstechnik informieren.